Warum …

Mediation ist in unserer Gesellschaft inzwischen als akzeptiertes Mittel zur Konfliktlösung etabliert, was sich u. a. im 2012 erlassenen Deutschen Mediationsgesetz zeigt. Diese Akzeptanz kommt nicht von ungefähr: Die Quote der erfolgreichen Konfliktbeilegung durch eine Mediation liegt bei ca. 80%.

Speziell für alternative Methoden zur Streitbeilegung im Bauwesen existiert die Streitlösungsordnung für das Bauwesen (SL Bau). In ihr nimmt die Mediation eine zentrale Funktion ein.

Die BauMediation ist eine explizit auf die Baubranche ausgerichtete Form der Mediation. Sie hilft den an einem Bauvorhaben beteiligten Parteien Streitigkeiten aktiv, selbstverantwortlich, zügig, kostengünstig und professionell aus der Welt zu schaffen.
Gerade die Baubranche ist besonders anfällig für Konflikte. Der dann oft eingeschlagene Rechtsweg ist allerdings meist teuer, langwierig und kann schwerwiegende Konsequenzen für das eigentliche Bauvorhaben haben: Steigerung der Kosten, Zeitverzug, Imageverlust oder gar das Erliegen des Bauprojekts sowie dauerhaft zerstörte Geschäftsbeziehungen können die Folge sein. Und auch wenn das Gericht zu einem Ergebnis kommt, heißt dies nicht, dass die Beteiligten zufrieden sind. Mitunter gehen die Konfliktpartner mit einem Vergleich auseinander, der beide Seiten unzufrieden macht, sodass eine Versöhnung bzw. weitere Zusammenarbeit undenkbar ist.
Die BauMediation bietet Konfliktbeteiligten die Möglichkeit, außergerichtlich und gemeinsam eine Lösung zu finden. Der BauMediator steht Ihnen dabei als allparteilicher Vermittler zur Seite, um Sie durch den Prozess der eigenverantwortlichen Konfliktbeilegung zu begleiten. Gegenüber dem klassischen Rechtsweg weist der Pfad der Mediation oft einen beachtlichen Zeit- und Kostenvorteil auf.

Als Dipl.-Ing. Bauingenieur und Schweißfachingenieur ist es mir ein persönliches Anliegen, die Konfliktpartner bei ihrer Konfliktbeilegung durch eine BauMediation zu einem für beide Seiten zufriedenstellenden Ergebnis zu begleiten. Im Fokus steht dabei stets das Ziel, eine `Win-Win`-Lösung zu finden.